Saeco Royal Professional - Frage zum Mikroschalter an der Dosierklappe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Saeco Royal Professional - Frage zum Mikroschalter an der Dosierklappe

      Hallo zusammen!

      Ich bin neu hier und habe folgendes Problem:

      Das Mahlwerk mahlt und mahlt und mahlt. Irgendwann konmt dann die Meldung "Bohnenbehälter leer". Den Mikroschalter an der Dosierklappe habe ich bereits ausgetauscht. Leider hat sich dadurch nichts geändert.
      Jetzt habe ich gesehen, dass die Nase (siehe roter Pfeil) , die den Mikroschalter (auf dem Foto nicht eingebaut) betätigt nicht unter Spannung steht. Sobald ich diese Nase an den Mikroschalter beim Mahlen manuell heranbringe, hört das Mahlen sofort aus. Das heißt für mich, dass etwas an dieser Nase nicht stimmt. Ich habe auch das Gefühl, dass diese nicht unter Spannung steht.



      Wer kann mir bei diesem Problem weiterhelfen?

      Danke vorab für Eure Hilfe.

      Gruß Yvonne
    • RE: Saeco Royal Professional - Frage zum Mikroschalter an der Dosierklappe

      Hallo

      dampfnudel72 schrieb:

      Das Mahlwerk mahlt und mahlt und mahlt. Irgendwann konmt dann die Meldung "Bohnenbehälter leer". Den Mikroschalter an der Dosierklappe habe ich bereits ausgetauscht. Leider hat sich dadurch nichts geändert.

      Hast du gemahlene Kaffee im Dosierkammer nach so lange Mahlvorgang?
      Hast du auch eine Vorgeschichte dazu?
      Hast du den Mahlgrad verstellt zum sehr fein oder änliches?
      Mahlwerk ausgebaut und verkehrt angeschlossen?


      dampfnudel72 schrieb:


      Jetzt habe ich gesehen, dass die Nase (siehe roter Pfeil) , die den Mikroschalter (auf dem Foto nicht eingebaut) betätigt nicht unter Spannung steht. Sobald ich diese Nase an den Mikroschalter beim Mahlen manuell heranbringe, hört das Mahlen sofort aus. Das heißt für mich, dass etwas an dieser Nase nicht stimmt. Ich habe auch das Gefühl, dass diese nicht unter Spannung steht.


      Soll auch nicht unten Spannung sein, Dosierer Klappe (Nr12 am Bild) hängt frei, und wird durch den gemahlene Kaffee bewegt und von seine Seite druckt oben (Nase) den Mikroschalter.


      Gruß Aydin
      Magic Collection SUP 012E/1997; MDL SUP 012; 2 X Royal Cappuccino SUP 016R/2005+2009; Minuto Cappuccino HD8763/01; Gaggia Syncrony Compact Digital SUP 025YDR; Gaggia Brera SUP037RG; CaffeBar Italia SUP 025MY; Spidem Flavia SUP035G; Exprelia EVO HD8855/01
      Empfehlungen gebe ich nach bestem Wissen und Gewissen, deren Durchführung geschieht auf eigene Verantwortung!
    • ANZEIGE