Royal Office, kalter Kaffee nach 30 min Standzeit

    • Royal Office, kalter Kaffee nach 30 min Standzeit

      Hallo zusammen,

      unsere gute alte Royal Office (Baujahr 2004!) macht seit einiger Zeit Zicken...

      Nach dem Einschalten kommt der Kaffee schön heiß. Lässt man die Maschine allerdings mal 30 Minuten stehen und bezieht dann einen neuen Kaffee, ist dieser nur noch lauwarm. Man muss dann die Maschine aus- und wieder einschalten, um wieder einen heissen Kaffee beziehen zu können. Nervt also ein wenig :)

      Ich vermute mal, dass es am Durchlauferhitzer liegt. Jetzt habe ich zwei Optionen: komplettes Teil für 140 EUR inkl. Sensoren etc. zu kaufen, oder nur den DLEH an sich (kostet wohl so um die 50 EUR).

      Frage 1) Ist meine Diagnose richtig, oder könnte es sich auch um ein Elektronik-Problem handeln?
      Frage 2) Macht es Sinn, die gesamte Baugruppe (also inkl. Sensoren etc) zu tauschen, oder reicht der DLEH alleine. Oder ist gar nur der Thermosensor kaputt?

      Unser Servicepartner will die Maschine nicht mehr wirklich reparieren und drängt uns zu einem Neukauf einer Jura Xyy Classic für 2500 EUR. Das Geld würde ich mir gerne sparen, wenn die Saeco noch mit ein paar Handgriffen zu retten wäre. (Display ist auch kaputt, aber Ersatzteil kostet bei Internet-Händerln wohl nur 40 EUR. Servicepartner hat KVA gemacht: 140 EUR Ersatzteil plus Einbau. Der will halt umbedingt was neues verkaufen :/)

      Danke schonmal für eure Hilfe!

      Beste Grüße
      Oliver

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oliver84 ()

    • RE: Royal Office, kalter Kaffee nach 30 min Standzeit

      Oliver84 schrieb:

      Lässt man die Maschine allerdings mal 30 Minuten stehen und bezieht dann einen neuen Kaffee, ist dieser nur noch lauwarm.

      Ich vermute mal, dass es am Durchlauferhitzer liegt.


      Ist nur der erste Kaffee lauwarm oder zweite, dritte ... auch?
      Es könnten die "t°" Einstellungen im Diagnose Menü irgendwie verstellt sein!
      Google nach "Diagnose Menü" für deine Royal Office und kontrolliere die Einstellungen!

      SOLL:
      Temp Normal = 86°
      Temp Hoch = 92°
      Temp 1 Kaffee = 94°
      Temp erhöhung = 10°


      Und bevore du irgendwas tauschst, entkalke zuerst die Maschine mit Amidosulfonsäure haltige Entkalker (Durgol z.bsp) eventuell zweimal.

      Gruß Aydin
      Magic Collection SUP 012E/1997; MDL SUP 012; 2 X Royal Cappuccino SUP 016R/2005+2009; Minuto Cappuccino HD8763/01; Gaggia Syncrony Compact Digital SUP 025YDR; Gaggia Brera SUP037RG; CaffeBar Italia SUP 025MY; Spidem Flavia SUP035G; Exprelia EVO HD8855/01
      Empfehlungen gebe ich nach bestem Wissen und Gewissen, deren Durchführung geschieht auf eigene Verantwortung!
    • ANZEIGE
    • Hallo Advocat,

      vielen Dank für deine Antwort!
      Die Werte im Diagnose-Menü sind alle ok.

      Ich muss mich auch korrigieren, die Maschine ist Baujahr 2001 und der DLEH wurde anscheinend schonmal getauscht, der ist nämlich BJ 2008.

      Ich habe das Fehlerverhalten jetzt auch nochmal getestet. Kaffee direkt nachm Einschalten ist heiss. Nach halbstündiger Pause beziehe ich dann den nächsten Kaffee, der ist lauwarm bis kalt. Beziehe ich dann direkt eine weitere Tasse, so ist diese wieder in Ordnung.

      Der Durgol Entkalker sollte heute eintreffen, dann versuch ich es auf jeden Fall erstmal damit. Grundsätzlich wird die Maschine aber immer regelmäßig entkalkt, da wir ja wissen, dass wir sehr kalkhaltiges Wasser haben.

      Habe die Maschine geöffnet, da ich eh gleich das Display tauschen muss (viele defekte Pixelzeilen). Der DLEH sieht augenscheinlich ok aus, kein Kalk aussen. Allerdings sieht das Ventil am DLEH, an das die Brühgruppe andockt, nicht sonderlich schön aus. Auch das Sicherheitsventil hat bissl Kalk angesetzt. Mir fehlt aber der Vergleich, vielleicht kannst du bitte mal einen Blick auf die beiden Bilder werfen und sagen, ob das im Rahmen ist?

      dropbox.com/sh/jvbpxykr0aa499s/JA0V38WrPv

      Danke schonmal!

      Oliver
    • Oliver84 schrieb:


      Ich habe das Fehlerverhalten jetzt auch nochmal getestet. Kaffee direkt nachm Einschalten ist heiss. Nach halbstündiger Pause beziehe ich dann den nächsten Kaffee, der ist lauwarm bis kalt. Beziehe ich dann direkt eine weitere Tasse, so ist diese wieder in Ordnung.


      Also wenn du zuerst eine halbe Tasse Heisswasser beziehst, als erste nach dem lange Standby Zeit wird alles ok!


      Oliver84 schrieb:

      Allerdings sieht das Ventil am DLEH, an das die Brühgruppe andockt, nicht sonderlich schön aus.


      Es wird dir nicht erspart bleiben den DLEH zu abmontieren und den "Ventil am DLEH" Supportventil zerlegen und gründlich reinigen.
      Es muss so aussehen so wie am Bild, und kannst dabei die Dichtungen und den Gleitstück austauschen.





      Oliver84 schrieb:

      Auch das Sicherheitsventil hat bissl Kalk angesetzt.


      Der Ventil sollte ausgetausch werden, weil öffnet zu "früh".

      Wenn alles das ist erledigt, hast wieder eine sehr zuverlässige KVA für die nächste 10 Jahre! 8)

      Gruß Aydin
      Magic Collection SUP 012E/1997; MDL SUP 012; 2 X Royal Cappuccino SUP 016R/2005+2009; Minuto Cappuccino HD8763/01; Gaggia Syncrony Compact Digital SUP 025YDR; Gaggia Brera SUP037RG; CaffeBar Italia SUP 025MY; Spidem Flavia SUP035G; Exprelia EVO HD8855/01
      Empfehlungen gebe ich nach bestem Wissen und Gewissen, deren Durchführung geschieht auf eigene Verantwortung!
    • ANZEIGE