Saeco Royal Office heizt ständig

    • Saeco Royal Office heizt ständig

      Hallo!

      Unsere treue Kaffeeseele (Saeco Royal Office SUP 015V) hat seit dieser Woche ein großes Problem: Sie heizt (scheinbar) ständig.

      Beim Einschalten erscheint "Selbsttest", dann "Aufheizen...", dann "Betriebsbereit" - soweit alles normal. Jedoch folgt ein sich veränderndes zischendes Geräusch - ziemlich aus der Gerätemitte, das an siedendes und danach kochendes Wasser erinnert. Zapft man Kaffee oder Heißwasser, was ganz normal funktioniert, so ist unmittelbar danach das Geräusch weg, kommt aber wieder nach 3-5 Sekunden: Zuerst ein leises Zischeln/Rauschen, was langsam stärker und dumpfer wird - analog eines Wasserkochers. Das Gerät lassen wir aus Sicherheitsgründen nicht eingeschaltet stehen; es erscheint mir auch recht heiß an den Seiten, das kann aber Einbildung sein (hab es nie bewußt im fehlerfreien Zustand probiert :S ).

      Die Maschine verliert kein Wasser, auch sonst alles normal. Wartung und Entkalkung wird seit Jahren durchgeführt. Wir behelfen uns zurzeit damit, das Gerät nach jedem Brühvorgang abzuschalten (das Zischeln erlischt langsam).

      Bitte um Ideen, was da los sein kann - warte schon Schrauber bei Fuss...
      Gruß, Tirk
    • RE: Saeco Royal Office heizt ständig

      Tirk schrieb:


      Unsere treue Kaffeeseele (Saeco Royal Office SUP 015V) hat seit dieser Woche ein großes Problem: Sie heizt (scheinbar) ständig.



      Hast du eine Vorgeschichte dazu (gerade Gerät entkalkt)?

      Gerät abkühlen lassen (stunde, zwei) und gehe im TestModus und schau die Boiler Temperatur an!

      Zischen könnte von eine kleine undichte Stelle kommen, (wenn drinnen noch der Alu DLEH ist, wäre womöglich seine Dichtung schuld)!
      Um das zu lokalisieren man muss das Gerät öffnen.
      Magic Collection SUP 012E/1997; MDL SUP 012; 2 X Royal Cappuccino SUP 016R/2005+2009; Minuto Cappuccino HD8763/01; Gaggia Syncrony Compact Digital SUP 025YDR; Gaggia Brera SUP037RG; CaffeBar Italia SUP 025MY; Spidem Flavia SUP035G; Exprelia EVO HD8855/01
      Empfehlungen gebe ich nach bestem Wissen und Gewissen, deren Durchführung geschieht auf eigene Verantwortung!
    • ANZEIGE
    • Nein, das Gerät wurde in den letzen 1,5 Monaten nicht entkalkt, nur normal verwendet (ca. 20 Kaffee am Tag, Behälter nachfüllen, Brühgruppenreinigung).

      Nach ca. 2 Stunden hat die Temperatur 45°C (lt. TestModus), nach erneutem Aufheizen ca. 103°C.

      Ich habe das Gerät noch nicht zerlegt, die eingestellten Parameter haben aber alle die Werte for den Edelstahl-DLEH. Baujahr ist 01/2006.

      Werde mal das Gehäuse zerlegen, vielleicht sieht man eine undichte Stelle (Korrosion). Meine größte Sorge (Abbrennen der Maschine) ist im Moment vom Tisch - danke dafür!
    • Tirk schrieb:


      Nein, das Gerät wurde in den letzen 1,5 Monaten nicht entkalkt, nur normal verwendet (ca. 20 Kaffee am Tag, Behälter nachfüllen, Brühgruppenreinigung).


      Für die verwendungs Frequenz (ca. 900 Tassen) solltest du schon entkalken!



      Tirk schrieb:

      Nach ca. 2 Stunden hat die Temperatur 45°C (lt. TestModus), nach erneutem Aufheizen ca. 103°C.


      Vieleicht schaust nochmal in der Früh (nach noch längere Pause), es sollte Zimmer t° sein.

      Temperatur (103°) scheint ein wenig zu hoch!
      Schau mal auf wieviel steht "Temperatur Normal" (soll 86°) im Diagnose Modus!

      Tirk schrieb:

      Ich habe das Gerät noch nicht zerlegt, die eingestellten Parameter haben aber alle die Werte for den Edelstahl-DLEH. Baujahr ist 01/2006.

      Werde mal das Gehäuse zerlegen, vielleicht sieht man eine undichte Stelle (Korrosion). Meine größte Sorge (Abbrennen der Maschine) ist im Moment vom Tisch - danke dafür!


      Bj. 2006 sollte J-Boiler sein.
      Poste wenn du das Gerät schon geöffnet und was entdeckt hast!
      Magic Collection SUP 012E/1997; MDL SUP 012; 2 X Royal Cappuccino SUP 016R/2005+2009; Minuto Cappuccino HD8763/01; Gaggia Syncrony Compact Digital SUP 025YDR; Gaggia Brera SUP037RG; CaffeBar Italia SUP 025MY; Spidem Flavia SUP035G; Exprelia EVO HD8855/01
      Empfehlungen gebe ich nach bestem Wissen und Gewissen, deren Durchführung geschieht auf eigene Verantwortung!
    • ANZEIGE
    • Für die verwendungs Frequenz (ca. 900 Tassen) solltest du schon entkalken!
      Naja, bei 20 Tassen/5 Tage komme ich auf rund 2 Monate, die Frequenz habe ich auch.
      Vieleicht schaust nochmal in der Früh (nach noch längere Pause), es sollte Zimmer t° sein.
      Ist Zimmertemp. (26°C).
      Temperatur (103°) scheint ein wenig zu hoch!

      Schau mal auf wieviel steht "Temperatur Normal" (soll 86°) im Diagnose Modus!
      T_normal im DM steht auf 86°C, T_hoch auf 103°C.

      Nach längerem Standby hat sie bei 107°C (Testmodus).
      Poste wenn du das Gerät schon geöffnet und was entdeckt hast!
      Natürlich, werd ich machen.