SAECO Magic Royal, schaltet zu früh ab.....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SAECO Magic Royal, schaltet zu früh ab.....

      Ich habe eine wirklich schöne SAECO Royal bekommen, die ich sorgfältig aufbereitete und ein paar Jahre stehen ließ. Nun wollte ich sie aktivieren und musste erst elends lange entlüften. Danach floss heißes Wasser aus der Dampfdüse und alles erschien ok. beim Drücken der mittleren Kaffeetassengröße arbeitete sie völlig normal, man hörte nach dem Mahlen, Komprimieren auch die Pumpe, aber Kaffee kam keiner aus dem Auslass. Der Fehler lag an der Brühgruppe. Nachdem ich diese gegen eine andere tauschte, kam zwar Kaffee, aber die Maschine schaltete viel zu früh ab. Das tat sie auch bei Drücken für die größte Kaffee-Menge (Schale innen ca. 50mm) Höhe des Kaffees; ca. 10mm
      Welcher Fehler kann da vorliegen ?
    • Menge aufs neu programmieren!
      Magic Collection SUP 012E/1997; MDL SUP 012; 2 X Royal Cappuccino SUP 016R/2005+2009; Minuto Cappuccino HD8763/01; Gaggia Syncrony Compact Digital SUP 025YDR; Gaggia Brera SUP037RG; CaffeBar Italia SUP 025MY; Spidem Flavia SUP035G; Exprelia EVO HD8855/01
      Empfehlungen gebe ich nach bestem Wissen und Gewissen, deren Durchführung geschieht auf eigene Verantwortung!
    • ANZEIGE