Mittwoch, 26. November 2014, 03:42 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: KaffeeForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kedo

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. Januar 2012

Beiträge: 2

Level: 12 

Erfahrungspunkte: 2.081

Nächstes Level: 2.912

1

Freitag, 20. Januar 2012, 20:09

C5 hängt im Entkalkungsprogramm

Hallo liebes Forum,

leider hat meine C5 am Wochenende den Dienst eingestellt. Sie hat mir 4,5 Jahre treue Dienste geleistet. Ich musste nur einmal die Kohlen des Mahlmotors wechseln.

Weil bei der Maschine schon wochenlang "Entkalken" aufleuchtete, habe ich mich dann aufgerafft und ihr den Gefallen getan. Der Entkalkungvorgang ist noch durchgelaufen, aber bei dem anschließenden Spülvorgang ist sie hängen geblieben.

1. Wenn ich die Maschine starte, leuchtet der Streifen am Drehknopf rechts.
Ist noch normal im Entkalkungsvorgang.
2. Wenn dann der Drehknopf rechts geöffnet wird, fließt etwas Wasser aus dem Connector System, bis der Streifen am Drehkopf rechts blinkt.
Auch noch normal.
3. Wenn ich dann den Drehknopf schließe, fährt die Brühgruppe hin und her und steht sofort auf Pflege. (Pflege nenn ich mal den Zustand, wenn sie morgens gestartet wurde und mit
aufheizen fertig ist, also das Symbol mit den 6 pyramidenförmig angeordneten Wassertropfen).
Dann geht es wieder bei 1. los

Das habe ich jetzt gefühlte 100mal wiederholt. Zwischendurch habe ich die Brühgruppe zerlegt, sämtliche Stecker überprüft, beide Platinen rausgebaut - ohne irgend eine Veränderung.

Ich nehme an, dass der Leistungsteil keinen Schaden hat, da die Brühgruppe hin und her fährt + das Wasser heiß wird.

Ich denke es liegt an der Steuerplatine.

Kann mir jemand diese Vemutung bestätigen bzw. sagen, wenn ich auf dem Holzweg bin?
Wäre auch toll, wenn mir jemand den Preis für diese Platine nennen könnte, komischerweise wird die im Internet nicht angeboten.

Bin für jeden Tipp dankbar.

Schönes Wochenende Andreas

Hisholy

moderater Moderator

Registrierungsdatum: 28. Juni 2008

Beiträge: 970

Level: 41 

Erfahrungspunkte: 2.271.225

Nächstes Level: 2.530.022

2

Samstag, 21. Januar 2012, 08:48

Für mich hört sich das nach einem Problem des Flowmeter an.

Kedo

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. Januar 2012

Beiträge: 2

Level: 12 

Erfahrungspunkte: 2.081

Nächstes Level: 2.912

3

Sonntag, 29. Januar 2012, 13:50

Vielen Dank

Sie läuft wieder :D

Danke für den Tipp mit dem Flowmeter.
Die Steuerung bekam nicht das richtige Signal von dem Flowmeter weil ein Ventil verstopft war.
Dieses Ventil sitzt zwischen Thermoblock und Brühgruppe. Beim Entkalken über das Conectorsystem muss dort also kein Wasser durch. Am Ende das Entkalkungsprogramms wird die Brühgruppe aber auch durch gespühlt. Und da ging es dann nicht weiter.
Das Ventil kann man aber gut zerlegen. Ich hab ein paar Bilder gemacht:
[attach]59[/attach]
[attach]60[/attach]
[attach]61[/attach]
Nach mal besten dank für die kompetente Hilfe.
Gruß Andreas

CoffeeHits.com EspressoTop50.com Staubsauger Ersatzteile Kaffeemaschinendoctor.at Espressomaschinendoctor.at Kaffeemaschinendoctor.de Espressomaschinendoctor.at