Donnerstag, 30. Oktober 2014, 23:53 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: KaffeeForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gustav

Anfänger

Registrierungsdatum: 28. März 2012

Beiträge: 6

Level: 15 

Erfahrungspunkte: 5.679

Nächstes Level: 7.465

1

Mittwoch, 18. April 2012, 14:56

Dolce Gusto

Hallo ihr lieben!

Also ich habe eine Dolce Gusto. Noch nicht sehr lange, bin aber sehr zufrieden damit. Vor allem weil es immer mehr Sorten gibt. Um zu vermeiden, dass die Maschine schnell verkalkt nehme ich nicht das Wasser aus dem Hahn, sondern hole mir immer das billigste Flaschenwasser im Supermarkt. Meine Maschine hat keinerlei Kalkspuren Yeah. Scheint also zu funktionieren ;) Welche Erfahrungen habt ihr mit der Dolce Gusto gemacht? Macht sie irgendwann zicken? Muss ich auf irgendwas achten?

Grüße!

Dr_No

Anfänger

Registrierungsdatum: 14. April 2011

Beiträge: 3

Level: 13 

Erfahrungspunkte: 3.887

Nächstes Level: 4.033

2

Mittwoch, 6. Juni 2012, 13:42

Ich hatte die Dolce Gusto schon eine ganze Weile, und war eigentlich immer vollauf damit zufrieden. Ich hab am Wasserhahn einen Kalkfilter, der fängt das Gröbste raus und deshalb hatte ich auch nie Probleme mit irgendwelchen Ablagerungen. Nachdem ich aus meiner alten WG ausgezogen bin, habe ich mir jetzt aber eine andere Maschine mit Kapselsystem angeschafft , die mir ebenfalls sehr gute Dienste leistet. Früher war ich ja skeptisch wg. Kapseln, Sirup etc., aber mittlerweile möchte ich den Geschmack echt nicht mehr missen. :thumbsup:

TobiTobi

Anfänger

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Beiträge: 4

Level: 13 

Erfahrungspunkte: 3.459

Nächstes Level: 4.033

3

Donnerstag, 28. Juni 2012, 09:14

In der Kritik stehen die Kaffeepad- und Kaffeekapselsysteme aufgrund des sogenannten Lock-in. Das bedeutet, dass die Anschaffungskosten für die jeweiligen Kaffeemaschinen niedrig sind, die Folgekosten für die Kaffeepads bzw. Kapseln dafür – zum Teil um ein Mehrfaches – über dem von herkömmlichem Kaffee liegen.
Die Kapselsysteme sind derzeit nicht untereinander kompatibel, für jedes System sind verschiedene Kaffeekapseln erforderlich. Diese sind nur vom jeweiligen Hersteller verfügbar.
Ein weiterer Nachteil ist die anfallende Menge an Müll, der durch die Verbundverpackung der Kaffeekapseln anfällt.

Kaffeeliese

Anfänger

Registrierungsdatum: 14. Juni 2012

Beiträge: 5

Level: 14 

Erfahrungspunkte: 4.343

Nächstes Level: 5.517

4

Mittwoch, 22. August 2012, 11:50

Hast du mal die Zusatzkosten für die Wasserflaschen durchgerechnet und
lohnt sich das auf lange Zeit. Finde es schon ziemlich bedenklich extra
Wasser zu kaufen anstatt einmal im halben Jahr zu entkalken.

CoffeeHits.com EspressoTop50.com Staubsauger Ersatzteile Kaffeemaschinendoctor.at Espressomaschinendoctor.at Kaffeemaschinendoctor.de Espressomaschinendoctor.at